Verkehrsakademie

Beschleunigte Grundqualifikation

Die Beschleunigte Grundqualifikation (BGQ)  gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz ist eine zusätzliche Ausbildung für alle, die im gewerblichen Güter- oder Personenverkehr arbeiten möchten. Sie umfasst 140 Stunden theoretische und praktische Ausbildung. Anschließend muss eine schriftliche Prüfung (in deutscher Sprache) vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt werden.

 

Gefahrgutausbildung

Wer Gefahrgüter transportiert, muss einen Lehrgang mit anschließender schriftlicher Prüfung absolvieren (gemäß ADR-Gefahrgutrecht), denn dies erfordert sehr viel mehr Wissen und Können als beim Erwerb des Lkw-Führerscheins  vermittelt werden kann.
Die ADR-Bescheinigung wird zeitlich befristet für fünf Jahre ausgestellt und muss rechtzeitig durch einen Fortbildungskurs verlängert werden.
Wir bieten in regelmäßigen Abständen ADR-Basis-  und ADR-Tank-Lehrgänge sowie Fortbildungen an.

Gabelstaplerausbildung

In diesem Kurs erlernen Sie praxisnah das sichere Führen von Gabelstaplern, außerdem werden die rechtlichen Grundlagen und die Sicherheitsbestimmungen vermittelt. Die Dauer des Seminars beträgt 2-3 Tage, am Schluss erhalten Sie einen Fahrausweis.

Berufskraftfahrerweiterbildung

Alle Lkw-Fahrer im gewerblichen Güterverkehr müssen regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen. Vorgeschrieben sind fünf Module mit insgesamt 35 Zeitstunden Unterricht innerhalb von fünf Jahren. Man kann die Module kompakt in einer Woche absolvieren, aber auch verteilt auf einen Monat oder ein Jahr.

Ladekranausbildung

In diesem Seminar lernen Sie die gängigen Kranbauarten, ihre Pflege und Wartung sowie notwendige Kontrollen und Funktionsprüfungen kennen. Sie erlernen die Sicherheitsregeln und machen praktische Übungen mit einem Lkw-Ladekran. Nach einer theoretischen und praktischen Prüfung erhalten Sie einen  Befähigungsnachweis. Dauer 2 Tage.

Rangieren und Perfektion

Diese Zusatzqualifikation ist wichtig für die Arbeitsaufnahme, die Inhalte werden jedoch nicht während des Lkw-Führerschein-Erwerbs vermittelt. Wesentliche Bestandteile sind:

  • Auf- und Abbrücken mit Gliederzug
  • Rangieren mit Gliederzug
  • Auf- und Absatteln mit Wechselbrücke
  • Rangieren mit Wechselbrücke
  • Perfektionsfahren mit Wechselbrücke
  • Wartung, Pflege, Störungssuche, Schneeketten- und Reifenmontage

Dauer eine Woche.

Buchungsformular

Hier können Sie sich für die Veranstaltungen anmelden.

 

TOP